Unser verein - the boys in green

Wer sind wir? Erfahren Sie hier mehr über uns!





Meilensteine

  • 1881: Gründung des Pontonierfahrvereins Sisseln
  • 1891: Erste Teilnahme an einem Wettfahren. Die Sissler Pontoniere geben ihr Deput in Rheinfelden
  • 1894: 1. Eidgenössisches Pontonierwettfahren Zürich: Die Sissler Pontoniere nahmen an diesem Grossanlass teil
  • 1904: Der Verein bekommt eine Vereinsfahre
  • 1929: Bau des Pontonier - Depots, unserem Lokal, in Sisseln am Rhein
  • 1945: Rayonwettfahren in Klingnau, welches als erstes Wettfahren seit Kriegsende am Rhein stattfinden wird
  • 1969: Fischessen: Die Pontoniere führen erstmals das inzwischen traditionelle Fischessen durch.
  • 1981: 100-jähriges Vereinsjubiläum mit grosser Feier.
  • 2007: SCHWEIZERMEISTER: Die Sissler Pontoniere erkämpfen sich am 36. Eidgenössischen in Diessenhofen den Schweizermeistertitel im Sektionswettfahren! Zudem sichern sie sich den Festsieg in der Kat. 3 und zwei weitere Podestplätze in den Kategorien 1 und 2
  • 2009: SCHWEIZERMEISTER: Die Sissler verteidigen ihren Schweizermeistertitel am 37. Eidgenössischen in Aarburg. Erneut erringen sich die Jungfahrer zahlreiche Podestplätze, inklusive 2 von 3 Festsiegen!

 

 


Allgemeines über die Sissler Pontoniere

Gegründet im Jahre 1881, zählt der Pontonierfahrverein Sisseln seit jeher zu den Aushängeschildern des Dorfes. Nebst den sportlichen Ambitionen legt der Verein auch stets Wert auf eine solide Jugendarbeit sowie ein gutes Vereinsleben, in dem Spass und Freude sowohl an Sport als auch am Kollegialen erste Priorität geniessen. Doch auch bei Unglücksfällen auf dem  Wasser oder Naturkatastrophen stehen wir helfend zur Seite.

 

Das Vereinsleben

Grossen Wert legen wir in Sisseln auf ein gutes und humorvolles Klima, in welchem ein umgänglicher Ton herrscht. Dies soll keineswegs bedeuten, dass nicht auch mal ein rauhes Wort fällt, ganz im Gegenteil. Doch ist Anstand und Höflichkeit immer oberste Prämisse. Es wird gerne zusammen gelacht, philosophiert, aber auch über den Ernst des Lebens disskutiert. Dies geschieht allerdings erst bei Sonnenuntergang, zum Ausklingen des Trainings, bei einem gemütlichen Bier oder einem kalten Süssgetränk. 

Nebst dem kameradschaftlichen, sorgt der Verein mit regelmässigen Ausflügen auch für Abwechslung: Ob Skiweekends, Winterausmärsche, Winterschiessen, Jungpontonierausflüge oder Vereinsreisen - es geht immer was bei uns! So führten uns die letzten Vereinsreisen in den Jahren 2014 und 2017 nach Mallorca zur Inselbesichtigung und gemütlichem relaxen in der Sonne,  oder wie zuletzt via Montreux in die Bergwelt von Zermatt! 

Ohne Frage - unser Verein lebt & wir sind stolz drauf!

 

Aktive

Auch wenn viel Wert auf die Jugendarbeit gelegt wird, kommen auch die aktiven nicht zu kurz. Ein breites Feld an Fahrerpaaren ermöglicht vorallem in der Kategorie C einen grossen Konkurrenzkampf. Dieser dient oftmals nicht nur als Standortbestimmung, sondern auch als zusätzliche Motivation. Viel Freiheit in den Trainings erforderten bis anhin viel Disziplin, Wille und Ergeiz, um alles aus sich herausholen zu können, doch wird dieser nun zumindest ein wenig Einhalt geboten: Künftig werden die Schrauben wieder mehr angezogen um für die kommenden Aufgaben gewappnet zu sein und vermehrt den Erfolg wieder nach Sisseln zu bringen. 

Nebst dem sportlichen Herausforderungen, stellen sich die aktiven aber auch zu 100% den nebensportlichen to do's, wie dem grossen Fischessen oder dem Fährdienst beim Slow up. So ist man durch die zahlreichen Tätigkeiten, verstreut auf 365 Tage im Jahr, stets presänt und fällt auf - die wohl beste Werbung!

 

Jugendförderung

Seit der Gründung des Vereins geniesst die Jugendarbeit bei den Sissler Pontonieren einen hohen Stellenwert. Man hat sich darauf spezialisiert, junge Talente zu fördern, sie zu rekrutieren und zu Kranz- oder bestenfalls Podestfahrern auszubilden. Die Trainingsgegebenheiten, um eben diese Topresultate zu erzielen, sind besonders hervorzuheben: zum Einen wird die Betreuung durch ein motiviertes, junges Team zielorientiert geführt, zum Anderen ist das Trainingsgelände um den strömungsarmen Rhein ideal, um den Jungfahrern erste Schritte zu ermöglichen. So kommt es nicht von ungefähr, dass die Sissler Jungfahrer in den letzten 15 Jahren ganze 11 CH-Titel einfahren und damit die glänzende Jugendarbeit und dessen Stellenwert im Verein unterstreichen konnten.

 

.

tRAINING sAISON'18


Erfolge

Neuzeit

Die Sissler Pontoniere gelten in den 2000'er als einer der erfolgreichsten Fahrvereine, holten nicht weniger als 11 CH-Titel im Junioren- sowie einigen weiteren Titeln im aktiven Bereich. Dies war nebst den Trainingsleistungen auch den stets profesionellen Übungsleitern geschuldet.

Der Erfolg des Einzelnen wurde in der Folge in 2 Titel im Sektionswettfahren umgemünzt, als man diesen in Diessenhofen 2007 einheimsen und 2 Jahre darauf in Aarwangen 2009 verteidigen konnten. 

 

 

 

 

 

 

 

In der Bildstrecke eindrücklich zu sehen ist, wieviele Erfolge innert 11 Jahren (2006-2017) gefeiert werden konnten. Unzählige Erfolgserlebnisse von jung bis alt. Höhepunkte, festgehalten in 60 Bildern - viel Vergnügen!



Kontakt

Hinterdorfstrasse 31

4334 Sisseln

 

Präsident: raphael.oberle(at)hotmail.com
JP Leiter: jerome.wagner(at)bluemail.ch
Fahrchef: raphael.bischof(at)gmx.ch
Depotwart: pontoniere.sisseln(at)outlook.com

trainingszeiten

Aktive:

Dienstag           19.00 - 20.15

Freitag               19.00 - 20.15

 

Jungpontoniere:

Dienstag           17.30 - 19.00

Freitag               17.30 - 19.00

 

 

Vielen Dank unserem Website Sponsor, der: